Willkommen an der PMS Kreuzlingen

Englandpraktikum der 2. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen absolvierten während der letzten beiden Schulwochen ein Praktikum an einer englischen Schule und lebten in dieser Zeit bei Gastfamilien. Dazu ein paar Eindrücke von ihrem Alltag mit Fotografien von Muriel Stark.

Eine der Schulen, an welchem unsere Praktika stattfinden: die holy cross catholic primary school in Plymouth.
Unterricht in einer 5. Klasse. Es findet gerade „literacy“ statt, die Schülerinnen und Schüler müssen einen Teil aus „Oliver Twist“ theatralisch vorlesen.
Hier ist die 3. Klasse zu sehen. Es ist gerade Zeit für die Anwesenheitskontrolle nach dem Mittag und danach gibt es eine Einführung in das Computerprogramm „Word".
Lorena (14C) und ihre Gastschwester Elika im Dartmoor National Park beim Streicheln und mit Gras Füttern der wilden Ponys.
Dünenlandschaft in der Nähe des Städtchens „Rock“. Gleich dahinter liegt das Meer...
Und letztendlich... das Meer - hier bei einem Ausflug mit der Gastfamilie.

Rechtswoche der 3. Klassen an der PMS


In der letzten Woche vor den Sommerferien befassten sich die dritten Klassen im Rahmen der Rechtswoche mit Recht und Gerechtigkeit. Strafrecht, Menschenrechte, Schulrecht – das Thema wurde breit dargestellt und von Fachleuten erklärt. Oft waren auch Diskussionen möglich. Hier der Zeitungsbericht von Inka Grabowsky:

 

Recht und Gerechtigkeit an der PMS

 

108 Schülerinnen und Schüler der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen setzen sich eine Woche lang mit Fragen rund ums Recht auseinander. Strafrecht, Völkerrecht und Menschenrechte boten den Drittklässlern viel Diskussionsstoff.

 

Was passiert am Bezirksgericht? Mit welchen Konsequenzen müssen straffällige Jugendliche leben? Was hat das Recht mit der Schulgemeinde zu tun? Solche und ähnliche Fragen durften die jungen Erwachsenen während der Rechtswoche der PMS stellen. Ansprechpartner waren für einmal nicht die Lehrpersonen, sondern erfahrene Berufsleute aus verschiedenen Institutionen. Bezirksrichter, Bundesrichter, die KESB und die Staatsanwaltschaft standen Rede und Antwort. Mit dem emeritierten Professor Daniel Thürer sprach ein ausgewiesener Experte für Völkerrecht ein aktuelles Thema an, als er über die Schweiz im Spannungsfeld zwischen nationalem und internationalem Recht referierte.

 

Menschenrechte

Weiter beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Menschenrechte. Benjamin Veress von Amnesty International stellt fest, dass nur wenige der Drittklässler seine Organisation kennen, aber schon einiges aus dem Unterricht über die Grundrechte wissen In Kreuzlingen erklärt er zunächst, was die Menschenrechte sind, was sie für den Alltag der Schülerinnen und Schüler bedeuten und was man tun kann, um ihnen mehr Geltung zu verschaffen. Parallel zu seinem Workshop laufen in vier weiteren Gruppen Veranstaltungen vom Schweizerischen Roten Kreuz und den Peace Brigades International. „Die Arbeit von Amnesty international und den anderen Menschenrechts-Organisationen finde ich schon spannend“, sagt die Schülerin Sahra Schwendimann. „Ich fand gestern das Strafrecht interessanter,“ meint dagegen Pascal Schneider. „Da konnte man mehr diskutieren.“

 

 

Allgemeinbildung und Berufsberatung

Wer an der Auseinandersetzung mit den juristischen Fragen Freude hatte, kann nun – ein Jahr vor dem Schulabschluss - seinen Berufswunsch vielleicht noch einmal überdenken. Die PMS ist zwar auf ein späteres Studium an einer Pädagogischen Hochschule ausgerichtet, aber die Matura an der Schule qualifiziert für jeden Studiengang.

 

clearGifCol2

PH Thurgau

bitte hier klicken

 

Beratungsstelle Fallschirm

bitte hier klicken

 

Ehemalige und Freunde

bitte hier klicken

 

PraxislehrerInnen

bitte hier klicken 

Herzlich willkommen auf der Homepage der

Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen

 

Hier finden Sie Informationen über unsere verschiedenen Ausbildungsangebote, über die Thurgauer Lehrerbildung, die Kunst- und Sportklasse, aber auch über das Leben an der Schule und über die Wohnmöglichkeit im Konvikt.

 

Unser Ausbildungsschwerpunkt ist die 4-jährige Maturitätsausbildung mit integrierter beruflicher Grundausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer (Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule). Für musisch oder sportlich hochbegabte Jugendliche bieten wir zudem den Lehrgang der Kunst- und Sportklasse an. 

 

Alles Wissenswerte über unsere Schule, das Konvikt, das Bildungsangebot und andere Themen finden Sie auf unserer Homepage. Sollten Sie detailliertere Auskunft benötigen, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Maturafeier 2016

118 glückliche Maturandinnen und Maturanden
Preisverleihung aus dem "Fonds für Kunst und Wissenschaft" an Rina Jost - Redner Mathias Tanner
Ansprache zur Maturafeier von Lukas Frei
Ansprache der Maturandin Ella Müller
Sophia Häni und Luisa Pisana nach ihrem Klavierspiel zu vier Händen
Daniela Beutler
Jazzworkshop