Direkt zum Inhalt springen

Schulentwicklung

(Leitideen 17-19)

17 Zusammenarbeit

An der PMS wird anerkannt, dass ein konstruktives Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrerschaft, Schülerschaft, Konviktleitung und Administration für die Gestaltung einer guten, entwicklungsfähigen Schule von grundsätzlicher Bedeutung ist. Die Organisations- und Ent-scheidungsstrukturen sind übersichtlich und angemessen, Vereinbarungen klar und verbindlich, Verfahren transparent.

18 Entwicklungsprozesse

Im Spannungsfeld von Tradition und Innovation, Individuum und Gesellschaft muss Schulqualität immer wieder von Neuem erzeugt werden. Schulleitung, Lehrerschaft, Schülerschaft, Konviktleitung und Administration sind bereit, die eigene Tätigkeit regelmässig zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Dabei sind Initiative und Mut zum Experiment erwünscht. Die individuellen und gemeinsamen Reflexions- und Entwicklungsprozesse geschehen sorgfältig. Es wird berücksichtigt, dass sie Zeit, Kraft und Ausdauer erfordern.

19 Entwicklung im gesellschaftlichen Umfeld

Die PMS stellt sich den ständigen gesellschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Veränderungen. Diese werden kontinuierlich reflektiert und in die Gestaltung der Bildungsziele und des Schullebens einbezogen.