Direkt zum Inhalt springen

Unterrichtskultur

(Leitideen 6-10)

6 Lehr- und Lernprozesse

Vielfältige Lehr-, Lern- und Beurteilungsformen unterstützen eine intensive und reflektierte Auseinandersetzung mit den Inhalten und Anforderungen des Unterrichts. Damit wird den Prozessen des Lehrens und Lernens sowie deren Förderung und Beurteilung - auch im Hinblick auf die eigene Lehrtätigkeit in der Volksschule – besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

7 Eigenständiges Lernen

Die PMS legt grosses Gewicht auf eigenständiges Lernen. Einerseits wird den Schülerinnen und Schülern Mitverantwortung für den eigenen Lernerfolg bewusst gemacht und übertragen, andererseits werden Arbeits- und Lerntechniken, selbstständiges Recherchieren und die sinnvolle Nutzung von Informationstechnologien geschult.

8 Lern- und Leistungsbereitschaft

Die PMS fördert die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, sich komplexen und anforderungsreichen Lernsituationen zu stellen. In der erfolgreichen Bewältigung von anspruchsvollen Lernprozessen, zu der auch Selbstdisziplin und das Überwinden von Lernkrisen gehören, soll Befriedigung erfahren und die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen gestärkt werden.

9 Exemplarische Vertiefung und fächerübergreifendes Arbeiten

Unterrichtsformen wie fächerübergreifende Projekte, selbstständige längerfristige Arbeiten, Studienwochen und Exkursionen dienen im besonderen Masse der exemplarischen Vertiefung einzelner Gebiete. Sie ermöglichen den Kontakt mit Natur, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft und regen die Schülerinnen und Schüler zu Selbsttätigkeit und zu vernetztem Denken und Handeln an.

10 Kommunikation

Im Hinblick auf vielfältige verantwortungsvolle Aufgaben in der Gesellschaft werden in allen Fächern auch kommunikative Kompetenzen gefördert. Dazu gehören insbesondere Fähigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Gesprächsführung und Präsentation.