Direkt zum Inhalt springen

Schülerregierung

Schülerschaft

Die Schülerschaft an der PMS

Die PMS gehört ganz dem Kanton Thurgau. Das stimmt - könnte man meinen. Aber es gibt noch eine "zweite Welt" an der PMS, und die ist ganz in den Händen der Schülerschaft. Jeder Semi ist Mitglied der Schülerorganisation. Durch den Schülerbeitrag von vierzig Franken pro Jahr kann sie über ein Budget von 20'000 Franken verfügen, Dienstleistungen anbieten und Veranstaltungen durchführen, von denen alle profitieren können.

Organisation

Der Aufbau der Schülerorganisation

Den Kern der Organisation bildet die Schülerregierung. Sie ist das Bindeglied zwischen Schüler- und Lehrerschaft. Drei der fünf Regierungsmitglieder haben Rede- und Stimmrecht im Konvent, der wöchentlichen Versammlung der Lehrerschaft. Neben der Regierung gibt es diverse Ämtlis, die verschiedene Dienstleistungen anbieten: von einem Semiboot über das Fundbüro bis hin zu einem Fotolabor. Zudem existiert das Veranstaltungsteam. Es organisiert Konzerte und Veranstaltungen. Die Schülerregierung sowie die ÄmtliinhaberInnen werden jährlich durch die Generalversammlung, also von allen Schülerinnen und Schülern der PMS, gewählt. In jedem Quartal findet ein Parlament mit zwei Vertretern pro Klasse statt. Dort werden Anliegen der Schüler diskutiert, Ausgaben beschlossen oder Meinungen gesammelt, die dann im Konvent vertreten werden können.  

schuelerregierungNULL@pmstg.ch


Organigramm Schülerschaft